Veranstaltungsplaner 2018

In 2017 wurde man nur überschüttet von jeglichen Veranstaltungen, Konferenzen und Messen zum Thema Legal Tech, so dass man sehr schnell den Überblick verloren hat und sich irgendwann zurecht gefragt hat, wo es sich noch lohnt oder lohnen könnte hinzufahren. Ich hoffe, dass diese Liste helfen wird das neue Legal Tech- Juristenjahr 2018 besser im Voraus planen zu können. Dass  der Besuch von verschiedenen Veranstaltungen empfehlenswert und sinnvoll ist, habe ich bereits in einem der letzten Beiträge ausgeführt. Die Branche, so wie bereits andere auch schon, wird zukünftig von Networking leben, hierfür ist es jedoch notwendig, dass man mit Kollegen in Kontakt tritt, die man nicht tagtäglich im Büro sieht. Networking mit sinnvoller Weiterbildung zu verbinden kann jedenfalls nie schaden. Das Jahr 2018 steht jedoch bereits vor den Türen und möchte reinkommen, die Kalender sind bei vielen zum Teil jetzt schon überfüllt. In diesem Beitrag versuche ich daher die bereits angekündigte Veranstaltungen in 2018 zusammenzustellen, um einen Überblick im Vorhinein zu schaffen. Die Veranstaltungen sind jeweils verlinkt, so dass man sich ggf. bei einer Anmeldeverpflichtung diese gleich vornehmen kann. Außerdem wird die Liste laufend ergänzt.

//Disclaimer: Ich wurde von keinem der Organisatoren aufgefordert oder dafür finanziert die Veranstaltung in die Liste aufzunehmen//.

Zusammenfassung der Termine

Hamburg: Legal Tech – ein Modebegriff oder doch eine langfristige Umgestaltung der Anwaltsbranche – 22.01.2018
Hamburg:  Legal Tech: Gefahr oder Chance für Verbraucher, Justiz und Rechtsstaat“ -23.01.2018
Frankfurt: beA-beAgate-beAthon- 25.01.2018
Berlin: blockchain, law, blockchainlaw?-25-26.01.2018
Köln: Legal Tech Meetup NRW  19.02.2018
Nürnberg: Net.Law.S. – 20-21.02.2018
Salzburg: IRIS -22-24.02.2018
Berlin: ELTA Legal Tech & Innovation Meetup – 15.02.2018
Berlin: Legal Tech Hackathon und Konferenz-22-23.02.2018
Hamburg: Legal Tech Hands On Meetup –  21.03.2018
Berlin: Berlin Legal Tech Meetup – 22-23.02.2018
Köln: Legal Technology  Summit Spring -27.04. 2018
Bern- Weblaw Forum Legaltech 2018- 3.05.2018
Berlin: Berlin Legal Transformation Days -18-19.06.2018
Frankfurt: legal Technology Summit Fall – Mitte September
Berlin: Euroforum Konferenz Legal Tech – 28-29.11.2018
Darmstadt: Legal (R)Evolution – 04-05.12.2018

 

Meetups

Das Wort Meetup stammt aus dem englischsprachigen Raum und etablierte sich durch die entsprechende Webseite mit dem gleichen Namen. Über diesen lassen sich nämlich Veranstaltungen problemlos und sehr einfach organisieren und für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Man muss sich zwar weiterhin selbst um Locations etc. kümmern, die Webseite bietet jedoch einen idealen Plattform um auf die eigenen „Stammtische“ aufmerksam zu machen. Diese Veranstaltungen sind hauptsächlich durch eine lockere, familiäre und entspannte Atmosphäre gekennzeichnet, frei nach dem Motto der Webseite: „Es passieren wunderbare Dinge, wenn man sich mit realen Personen im wirklichen Leben trifft“. Meine Empfehlung: auch wenn man vielleicht an einem der bereits bekannten Terminen nicht teilnehmen kann, sollte man sich am besten dennoch bei Meetup anmelden und zur entsprechenden „Gruppe“beitreten, um aktuell zu bleiben.  Die Meetups sind in den seltensten Fällen kostenpflichtig, diese werde ich kennzeichnen.

in Hamburg:

Cyber Law Clinic Universität Hamburg- 22.01.2018

Am 22.01.2018 lädt der Cyber Law Clinic zur Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe der Legal Tech Vision Days in den Räumlichkeiten der juristischen Fakultät ein. Dr. Sascha Thießen referiert zur Frage: Legal Tech – ein Modebegriff oder doch eine langfristige Umgestaltung der Anwaltsbranche? Weitere Informationen finde sich hier und auch auf dem Blog. Die Veranstaltungsreihe selbst findet dann im Sommersemester 2018 statt.

 

Quelle: Rechtsstandort-hamburg.de

Rechtsstandort Hamburg e.V. – 23.01.2018

Der Rechtsstandort Hamburg e.V. lädt in Kooperation mit dem Bucerius Center on the Legal Profession  zur Veranstaltung unter der Bezeichnung „Legal Tech: Gefahr oder Chance für Verbraucher, Justiz und Rechtsstaat“. Das Programm gibt es hier

Datum: Dienstag, den 23. Januar 2018, 19 Uhr – 21 Uhr
Ort: Mootcourt der Bucerius Law School, Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg

 

Hamburg Legal Tech Meetup– ??.??.2018

Bisher wurden zwar keine festen Termine offiziell angekündigt, gut informierte Vögelchenen haben mir jedoch einen Termin am 22.02 in den Räumlichkeiten eines Internetriesen in Hamburg angekündigt.

Edit:der Termin wird vermutlich verschoben.
Außerdem soll ein weiteres Meetup im Laufe des Jahres stattfinden.

Legal Tech HandsOn Meetup Hamburg-21.03.2018

Organisiert von der Rechtsanwaltskanzlei Stefan Schimkat soll am 21.03 ebenso in Hamburg ein Meetup zum Thema Chatbots – Natural Language Processing stattfinden. Die Veranstaltung wird beschrieben: „Nach einem Impulsvortrag wollen wir über den Einsatz von Chatbots im Legal Tech Umfeld mit und ohne Natuarl Language Processing und Artificial Intelligence diskutieren und einen ersten Prototyp programmieren.“ Könnte spannend werden.

Quelle: innovationsforum-blockchain.de

Innovationsforum-Blockchain (bisher keine Termine bekannt)

Ebenfalls in Hamburg fanden im vergangenem Jahr des öfteren Veranstaltungen in Organisation des Innovationsforums-Blockchain. Hierbei handelt es sich um ein „vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt, das insbesondere den Mittelstand in Deutschland an die Technologie heranführen möchte“. Ziel sei es, „Unternehmen, die die Technologie für sich entdeckt haben, zu vernetzten, einen intensiven Austausch herzustellen und sich gemeinsam konkret und anwendungsbezogen mit ihr auseinanderzusetzen.“ Eben Networking vom feinsten, zum speziellen Thema der Blockchain Technologie. Termine für zukünftigen Meetups bisher ebenso nicht bekannt, wobei auf der Webseite des Forums ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass weitere Meetups stattfinden werden.

in Berlin:

Quelle:http://legal-tech-association.eu

ELTA Legal Tech & Innovation Meetup-15.02.2018

Veranstaltet durch die European Legal Tech Association traf sich diese Gruppe,bestehend aus Angehörige der Branche der Juristen aus ganz Europa, regelmäßig im vergangenem Jahr. So findet in Februar das nächste Meetup zum Thema: „What to expect in 2018?) statt. Die Organisation ist im Übrigen bereits wegen des europaweiten Netzwerkes nicht uninteressant, zumal sie einen eigenen Plattform zu Networking-Zwecken unter dem Namen ELTA Connect  geschaffen haben. Einfach rein oder vorbeischauen;)

in Köln:

Legal Tech Rheinland (bisher keine Termine bekannt)

Die Gruppe hinter dem Legal Tech Rheinland-Meetup besteht derzeit aus einer im Vergleich zu den anderen überschaubarer Anzahl von Personen und bisher sind auch weder vergangene noch zukünftige Meetups ersichtlich. Dennoch gehe ich davon aus, dass sich diese Tatsache bei einer größeren Teilnehmerzahl und entsprechender Nachfrage ändern wird. Ob ein Meetup zustande kommt wird man hier ebenso sehen.

Legal Tech Meetup NRW – 19.02.2018

Ebenfalls in Köln wurde ein Meetup im Februar angekündt, hierbei handelt es sich um die 2. Veranstaltung der Rheinländer Interessensgruppe. Das Programm ist auch bereits bekannt, Einlass ist ab 18:45. Ich wünsche allen Teilnehmer viel Spaß bei der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE. Für weitere Informationen, einfach hier klicken.

Ergänzung:möglicherweise soll eine Verbindung der beiden Kölner Meetups erfolgen, welches wahrscheinlich auch sinnvoll wäre, damit künftig Terminkollosionen etc vermieden werden können.

in Frankfurt:

Quelle: http://legaltech-frankfurt.de

Legal Technology & Innovation Forum Meetup – 25.01.2018

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung im neuen Jahr widmet sich das Legal Technology & Innovation Forum dem Thema besonderes elektronisches Anwaltspostfach unter dem Titel beA-beAgate-beAthon. Teilnehmer der Paneldiskussion: Markus Drenger, Dr. Christian Bauer und Markus Hartung.
Veranstaltungsort:Johann Wolfgang von Goethe Universität Frankfurt am Main – Hörsaal HZ 4; zu den Details:  Legal Tech & Innovation Forum

in Nürnberg:

Legal Tech & Innovation Nürnberg  – (bisher keine Termine bekannt)

Endlich wurde auch in Franken ein Meetup gegründet, es bleibt spannend, ob ein persönliches Treffen in 2018 stattfinden wird.

in München:

Legal Tech Hands On Exchange – (bisher keine Termine bekannt)

Für dieses Meetup sind bisher ebenso keine Termine bekannt, mir wurde jedoch mitgeteilt, dass diese immer mit ca 4 Wochen Vorlaufzeit bekannt gegeben werden. Bei Interesse lohnt es sich ebenso sich bei Meetup anzumelden, um auf den Laufenden gehalten zu werden.

Konferenzen, Messen und Tagungen

in Hamburg:

Innovationsforum-Blockchain– (bisher kein Termin bekannt)

Veranstaltet durch das Innovationsforum-Blockchain fand in 2017 neben den zahlreichen Meetups (s.o.) auch ein Kongress  statt, im Rahmen dessen  „Geschäftsführer und Innovationsbeauftragte in Workshops und mit Hilfe der B4-Methode (Blockchain Business Building Blocks) sinnvolle Anwendungsszenarien identifizieren und konkrete Schritte zur Implementierung Blockchain-basierter Produkte und Geschäftsmodelle erarbeiten“ sollen. Ob die Veranstaltung erneut stattfinden wird werden wir sehen. Interessierte sollten über die Meetup- Gruppe aus erster Hand die entsprechenden Informationen erhalten können.

in Berlin:

blockchain, law, blockchainlaw? -25-26.01.2018

In Zusammenarbeit mit der Kanzlei CMS Hasche Sigle findet in Januar ein spannender Konferenz an der Humboldt Universität zu Berlin am Lehrstuhl des Prof. Dr. Christoph Paulus statt. Das Programm beinhaltet sowohl technischen Hintergründe als auch die juristische Bewertung der Blockchain Technologie. Die Veranstaltung ist kostenfrei, es wird jedoch um eine Anmeldung unter Sekretariat.paulus@rewi.hu-berlin.de gebeten.

 

Quelle: http://media.hacking.law

Hacking.Law- Berlin Legal Tech Hackathon und Konferenz-22-23.02.2018

Am 22. und 23. Februar wird es wohl für die meisten von uns wieder heißen: ab nach Berlin zum Berlin Legal Tech! Oder doch Hamburg oder Salzburg? Es wird sehr schwierig sein sich für eines der Veranstaltungen zu entscheiden! Der Online-Launch sowie Anmeldung mit weiteren Informationen ist jedoch gestartet,  Early Bird Tickets gibt es für 295 €, für Studierende 35 €. Wer nimmt an dem Hackathon teil?

Quelle: https://legal-transformation.de

Legal Transformation Days 2018-18-19.06.2018

Bereits zum 2. Mal organisiert die Handelsblatt Fachmedien GmbH die Legal Transformation Days in Berlin. Das Programm in 2017 hat die Messlatte sehr hoch gelegt, da so gut wie alle der wichtigsten Personen der „Szene“ als Speaker gewonnen werden konnten. Der Programmvorschau für 2018 lässt auch keine Wünsche offen, so dass man diese Veranstaltung ebenso empfehlen kann. Die Eintrittspreise variieren von 470 € für Studenten und Referendare bis zum 1184 € (Normalerpreis). Zum Zeitpunkt des Beitrages stehen auch noch Early Bird Tickets zur Verfügung.

 

Quelle: http://www.euroforum.de/

 

Euroforum Konferenz Legal Tech– 28-29.11.2018

„Fest steht: die Digitalisierung ist durch Legal Tech in der Juristen-Welt angekommen.Wer den Anschluss nicht verpassen will, muss jetzt konkrete (Digitalisierungs-)Strategien entwickeln. Dabei geht es nicht nur darum, bestimmte Technologien zu verwenden, sondern viel mehr den Blick für die Zukunft zu schärfen und bestehende Prozesse und Geschäftsmodelle zu hinterfragen. Nur so können Sie frühzeitig sicherstellen, dass Sie auch in fünf oder zehn Jahren noch wettbewerbsfähig sind, denn:
Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.“ Mit den Sätzen präsentiert sich die Konferenz und in der Programmbeschreibung trifft man erneut auf die bekannten Gesichter. Die Zielgruppen sind u.A. Groß- und kleineren Kanzleien sowie Unternehmensjuristen. Preise und Buchungsoptionen wurden derzeit noch nicht veröffentlicht, eine Platzreservierung ist jedoch bereits möglich .

 

in Köln:

Quelle: http://www.legal-technology.de/

Legal Technology Summit Spring 2018 – 27.04.2018

Angekündigt auf der Webseite des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen, bisher sind jedoch keine weiteren Informationen bekannt.

in Frankfurt:

Quelle: http://www.legal-technology.de/

Legal Technology Summit Fall 2018– Mitte September 2018

Angekündigt auf der Webseite des Bundesverbandes der Unternehmensjuristen, bisher sind jedoch keine weiteren Informationen bekannt.

in Darmstadt:

Legal Tech Expo-Legal (R)Evolution-04-05.12.2018

Zum 2. Mal findet am Ende des Jahres 2018 die Konferenz Namens Legal (R)Evolution, diesmal in Darmstadt, statt. Über den ersten Tag des vergangenen Veranstaltung habe ich vor Ort berichtet und so bin ich sehr gespannt, was uns 2018 erwarten wird. Vielleicht der krönende Abschluss des Jahres? Bis die Webseite der Veranstaltung online geht muss man wohl ein bisschen warten, Interessierte können bis dahin  meinen Liveticker hier nachlesen, zur Seite der vergangenen Veranstaltung n 2017 geht es hier entlang.

in Nürnberg:

Net.Law.S.-20-21.02.2018

Ebenso zum 2. Mal wir die Fachmesse der Nürnberger Messebauer in Februar veranstaltet. Das Programm gibt es hier. Da ich selber an der Veranstaltung im vergangen Jahr teilgenommen habe, würde ich nur auf den absoluten Mehrwert meiner Meinung nach Hinweisen: im Rahmen dieser Veranstaltung fanden echte Diskussionen der teilnehmenden Branchen also Juristerei und Industrie statt, man hat spannende Themen von beiden Seiten erläutern und diskutieren sowie interessante Kontakte knüpfen können. Tickets gibt es hier, wobei Frühbucherrabbate nur noch bis zum 28.1.2018 gewährt werden. Die Tickets kosten 660 € für einen und 990 € für beide Tage. Was diese Veranstaltung außerdem noch besonders macht: sie kann als Fortbildung nach § 15 FAO in den Fachgebieten IT-Recht, Medizinrecht und Verkehrsrecht angerechnet werden.

 

Allgemeine Empfehlung – nicht Legal Tech spezifische Konferenzen, Messen und Tagungen, die jedoch das Thema Digitalisierung behandeln
Quelle: http://www.unternehmensjuristen-kongress.net/

Unternehmensjuristenkongress 2018 – 31.01-02.02.2018

Vom 31. Januar bis zum  2. Februar findet der Unternehmensjuristenkongress 2018 in Berlin statt und obwohl die Veranstaltung jegliche Rechtsbereiche insb. im Rahmen des Fachgruppentreffens am Vortag abdecken wird, werden verschiedene Themen  auch speziell zu Legal Tech angesprochen. So findet sich im Programm unter Anderem der Vortrag Legal Tech – so einfach kann die Umsetzung sein! – Vertragsmanagement für die kleine Rechtsabteilung in nur drei Monaten“ von Barbara Baurichter sowie „Blockchain und agiles Arbeiten im Legal Department“ von Dr. Jürgen Erbeldinger. Die Veranstaltung ist ebenfalls kostenpflichtig(890 € für BUJ-Mitglieder und 1480 € für keine Mitglieder), bis zum 15.12 wird jedoch ein Frühbucherrabbat i.H.v 100 € gewährt.

 

Eine ausführliche Liste verschiedener Branchen-Events für den Online-Handel findet sich nach Datum sortiert hier.

Österreich & Schweiz

Die Kollegen in Österreich sind auch nicht inaktiv, so dass es für Interessierte tatsächlich ein spannender Besuch in der Nachbarschaft werden könnte.

Wien Legal Tech Future Law Meetup

Könnt ihr eine hier fehlende Veranstaltung im kommenden Jahr empfehlen? Schreibt diese in die Kommentare oder schreibt mir einfach eine Email, ich nehme sie gerne in die Liste auf.

Salzburg-Internationales Rechtsinformatik Symposion(IRIS) – 22-24.02.2018 

Veranstaltet von der Universität Salzburg soll IRIS „die Forschungsrealität in der Rechtsinformatik widerspiegeln. Dabei geht das Symposion auf Themen unter anderem Ecommerce, Big Data, Datenschutz, E-Government & E-Democracy, Legaltech, IT-Recht etc, das Programm kann hier eingesehen werden und mir wurde gesagt, dass die Veranstaltung definitiv ein absolutes Muss ist! Tickets gibt es hier, die Preise variieren zwischen 0-100 €.

Bern-Weblaw Forum Legaltech – 03.05.2018

Save the date bis weitere Infos folgen, ein Bericht der vergangenen Veranstaltung in Juli ´17 kann hier eingesehen werden.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.