Swiss Legal Tech 2018 in Zürich – ein Hackathon How to

    Vergangene Woche versammelten sich in Zürich 100 Hacker, darunter Juristen, Studierende, Entwickler, Designer und sog. Legal Engineers mit dem Ziel die Zukunft zu gestalten. Wie es ihnen im Rahmen des Swiss Legal Tech Hackathons gelang und welche Projekte von der internationalen Jury ausgezeichnet wurden beziehungsweise worauf es bei einem (LegalTech) Hackathon ankommt –…

Nominierung für Women of Legal 2018 – Vielen Dank!

“No country can ever truly flourish if it stifles the potential of its women and deprives itself of the contributions of half of its citizens.” – Michelle Obama .. an der Stelle möchte ich mich im Namen aller Frauen für den Existenz dieser Auszeichnung bedanken und vor allem für meine Nominierung, dass ich in Erwägung…

Telemedicus & Bird & Bird – Interview mit Dr. Simon Assion

  Am 29.06 veröffentlichte  die Kanzlei Bird & Bird in Kooperation mit Telemedicus ein duales Ausbildungsangebot  für Studierende und Referendare. Da solch ein Angebot in Deutschland bisher einzigartig ist, die Stellenausschreibung dennoch relativ allgemein gehalten wurde habe ich mal bei dem zukünftigen Betreuer, Dr. Simon Assion, nachgehakt.

Design Thinking – Auf das Mindset kommt´s in erster Linie an

Legal Tech, Legal Design, Design Thinking, Artifical Intelligence, Blockchain – lauter englische Begriffe und am Ende neigt man schnell dazu das Ziel aus den Augen zu verlieren. Die Digitalisierung der Rechtsbranche – worum geht es eigentlich und wie helfen mir die Methoden des Design Thinkings?

Legal Transformation Days – Die nächste Stufe [Werbung]  

Vom 18.-19.06. fanden die Legal Transformation Days 2018 des Handelsblatt Fachmedien Verlages im Vienna House Andel´s in Berlin statt und ich durfte nach vorangegangener Einladung vom Veranstalter und von Herrn Martin Fries dabei sein….”es war nur eine Frage der Zeit wann die Besucher nicht mehr bereit sein würden 1000 € für bloßes Dabeisein auszugeben.“…die Frage…

LegalTech – ein großer Hype zum Scheitern verurteilt?

Haben die Vertreter der BRAK wirklich fundierte Rücksprache mit den Entwicklern gehalten? Hätte man beA nicht von Anfang an richtig konzipieren können, wenn die BRAK die Funktionsweise und Begrifflichkeiten wirklich verstanden hätte?…und hätte die BRAK beA nicht eher vom Netz nehmen können, wenn sie die tatsächlichen Lücken früher verstanden hätte? Für mich bilden diese Fragen die…

Call for Speech & Nachahmungstäter – Die Cyber Law Clinic der Universität Hamburg macht es vor

Dass die Digitalisierung der Rechtsbranche ein unvermeidbares Phänomen und ein notwendiger Prozess der nächsten Jahre sein wird,  bestreitet vermutlich niemand mehr wirklich. So ist es auch nicht verwunderlich, dass nach dem Vorbild des vergangenen Jahres auch 2017 zahlreiche Veranstaltungen zu diesem Thema angekündigt sind. Doch während die Unternehmen und Kanzleien sich innovativ präsentieren, scheinen die…