Warum IT-Security immer relevanter wird und werden muss

“Leider zum Teil nur ausbremsen, denn IT-Security war nie sexy genug oder von Anfang ein Thema.” Krankenhäuser, Gerichte, Stadtverwaltungen, Unternehmen. In den letzten Jahren gab es zahlreiche Meldungen und Berichte darüber, wie unbekannte Hoodie-tragende Hacker Netzwerke lahmgelegt, Daten verschlüsselt und Erlöse erpresst haben. Viele werden entsprechende Angriffe mit der Schadsoftware Emotet in Verbindung bringen und…

Gefälschte Abmahnungen – die Opfer: die Kanzleien

Nach den Unternehmen sind nun die Kanzleien dran. Eine falsche Abmahnwelle dreht erneut seine Runden in Deutschland, diesmal sind  jedoch Anwaltskanzleien von den gefakten E-Mails, welche einen Trojaner enthalten, indirekt auch betroffen. Wie man als Abgemahnte mit gefakten Schreiben umgehen kann wurde auf diverse Webseiten bereits diskutiert. Doch wie gehe ich damit als kleinere oder mittelständische…

Meltdown, Spectre, beA – der nächste Supergau vor der Tür

  Was haben die größten IT-Schlagzeilen der letzten Woche gemeinsam? Sie betreffen alle die Sicherheit des Datenaustausches. Doch während beA einfach misslungen ist, stammen Meltdown und Spectre hauptsächlich von der Hardwareseite der bekanntesten Hersteller Intel, AMD und Apple und bedeuten für alle ein sehr großes Datenschutzproblem.

Lücken in der WLAN-Verschlüsselung – was steckt dahinter?

Die vergangenen Tage hörte man immer wieder von Verschlüsselungslücken im WLAN und über den Sicherheitsstandard WPA2, vom Präsident des Bundesamtes für  Sicherheit und Informationstechnik (BSI) wird sogar geraten das heimische WLAN als fremdes zu behandeln und entsprechend mit sensiblen Daten umzugehen. Doch was genau steckt dahinter ?